Gerade Menschen mit einer Vorerkrankung sowie ältere Menschen sollten sich so gut es geht vor dem CoronaVirus schützen, da hier ein höheres Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf besteht.

Wenn Sie zu den besonderen Risikogruppen gehören, dann kaufen Mitglieder der katholischen, Ev.-Luth. und Selbständig Ev. Luth. (SELK) Kirchengemeinde gerne für Sie ein.

Mehr zu den Risikogruppen finden Sie hier: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/coronavirus-risikogruppen-1730820

Melden Sie sich bei Bedarf bei Volker Becker unter Tel. 8 85 57 oder 0171 9 52 32 94. Er leitet Ihre Anfrage an die Helferinnen und Helfer der Kirchengemeinden weiter. Diese setzen sich dann mit Ihnen in Verbindung.
Hier erfahren Sie auch den genauen Ablauf, der ohne direkten, persönlichen Kontakt auskommt und damit das Infektionsrisiko für beide Seiten so gering wie möglich hält.

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Zuge unserer Schutzmaßnahmen zum Corona-Virus machen wir Folgendes bekannt:

Ab Mittwoch, den 18.03.2020, wird im Kreis Gütersloh der Ferienfahrplan auf den Linien des Stadtbus Gütersloh, der TWV Teutoburger Wald Verkehr und der BVO Busverkehr Ostwestfalen-Lippe umgesetzt.

Ob die Linien der moBiel (Linien 87, 94 und 95 zwischen Bielefeld und Gütersloh) auch eingeschränkt werden, ist derzeit noch nicht klar.

Fahrgäste werden gebeten, sich bei moBiel möglichst über die Bekanntmachungen auf der Website zu erkunden (www.moBiel.de).

Zum Schutz der Fahrgäste und des Fahrpersonals bleibt die vordere Tür geschlossen und die erste Sitzreihe gesperrt. Da der Ticketverkauf beim Fahrpersonal daher nicht möglich ist, werden Fahrgäste gebeten, Tickets über andere Vertriebswege zu kaufen.

Es besteht die Möglichkeit, Tickets per Smartphone zu kaufen, dafür können verschiedene Apps genutzt werden, z. B. die App „mobil.nrw“, die „Westfalentarif“-App oder die App „DB Navigator“. Diese Apps stehen im Google PlayStore und im AppStore von Apple kostenlos zum Download zur Verfügung.

Auch auf den Seiten www.bahn.de und www.mobiel.de können Tickets gekauft und daheim ausgedruckt werden. Außerdem können Tickets an den Fahrkartenautomaten am Gütersloher Hauptbahnhof sowie an den Bahnhöfen in Rheda-Wiedenbrück und Schloß Holte auch für den Busverkehr erworben werden.

Für eine persönliche Beratung sind derzeit noch der ServiceCenter am ZOB Gütersloh, das DB Reisezentrum im Hauptbahnhof Gütersloh und die DB-Agenturen in den Bahnhofsgebäuden in Halle (Westf.) und Rheda geöffnet.

Es wird empfohlen, ausreichend Tickets im Vorverkauf zu erwerben, bspw. 4er-Tickets oder 7-Tage-Tickets. Für die die Benutzung des ÖPNV gilt trotz der Einschränkungen grundsätzlich die reguläre Ticketpflicht.

News

Die Wanderkarte ist zu sehen.

31.03.2020

Schritt für Schritt – Erkunden Sie den Kreis Gütersloh!

Auf unseren 35 Rundwanderwegen erleben Sie Fachwerkromantik und Naturschauspiele

Weiterlesen
Die Mitglieder von GT8 sind zu sehen.

02.03.2020

"Kleinprojekte in 2020 in GT8 gesucht"

 

 

Weiterlesen
Der ZOB und ein Bus sind zu sehen.

07.02.2020

Die neue Mobilstation in Werther (Westf.)

 

 

Weiterlesen
Ein Tropfen Wasser ist zu sehen.

22.01.2020

Pressemitteilung des Wasserwerkes der Stadt Werther (Westf.)

 

 

Weiterlesen
Eine Holzschaukel ist zu sehen.

07.01.2020

Die neue Waldschaukel

Stadt Werther (Westf.) errichtet eine neue Waldschaukel

Weiterlesen