Skulpturenpfad

Mit Gründung der Ateliergemeinschaft LAIF entstand die Idee, nicht nur neue Kunst im Atelier zu verwirklichen, sondern auch Projekte im öffentlichen Raum zu organisieren. Im Jahr 2002 planten die damaligen Künstler der Ateliergemeinschaft das erste Kunstevent „Skulpturenpfad Werther 2003“ mit Werken von Künstlern aus der Region, die vom Stadtpark, entlang der Mühlenwiese bis zur Bürgerbegegnungsstätte HAUS WERTHER installiert waren. In der Regel wird alle zwei Jahre eine geeignete Skulptur für den öffentlichen Raum angekauft. Somit entsteht ein stetig wachsender Skulpturenpfad vom Stadtpark bis zum HAUS WERTHER.

Eine Steinfigur ist zu sehen.

Stefan Meier

Fachbereich 1, Kultur

Tel. 05203/705-22
E-mail stefan.meier@gt-net.de
Zimmer 23