Baugebiete in Werther

Am Rande des Teutoburger Waldes gelegen bietet Werther (Westf.) eine eindrucksvolle Landschaft, die auch schon Peter-August-Böckstiegel für seine Gemälde inspirierte.
Aufgrund der geringen Entfernung zur Universitätsstadt Bielefeld und einer schnellen Anbindung an die A 33 ist Werther (Westf.) verkehrsgünstig gelegen, behält jedoch seinen idyllischen Kleinstadt Charakter und ist so als Wohnort sehr attraktiv.

  • Baulückenkataster: Mit dem Baulückenkatasters will die Stadt Werther (Westf.) ein Instrument zur Mobilisierung und zur Reaktivierung des in ihrem Stadtgebiet vorhandenen Bauflächenpotenzials schaffen. Das Baulückenkataster soll Bauwilligen als Information und Hilfe zur Kontaktaufnahme dienen. Das 2017 aktualisierte Baulückenkataster enthält derzeit rund 15 Baulücken im Stadtgebiet von Werther (Westf.). Die aufgeführten "Baulücken" sind nicht nur die Lücken zwischen zwei bebauten Grundstücken. Die für das vorliegende Baulückenkataster maßgebenden Grundstücke umfassen auch geringfügig bebaute und übergroße Grundstücke.
  • Interessentenliste: Haben Sie Interesse an einem Wohnbaugrundstück in Werther (Westf.)? Schicken Sie uns Ihre Kontaktdaten, möglichst unter Angabe von Art des Gebäudes, Grundstücksgröße, Lage und wir informieren Sie wenn wieder städtische Wohnbaugrundstücke zur Verfügung stehen.

Jens Kreiensiek

Fachbereich 4, Bauleitplanung

Tel. 05203/705-60
E-mail jens.kreiensiek@gt-net.de
Zimmer 36

Sarah Huxohl

Fachbereich 4, Planen und Bauen

Tel. 05203/705-63
E-mail sarah.huxohl@gt-net.de
Zimmer 37

Bauleitplanung

Wohnbaugebiet