Umbau der Kläranlage Warmenau zu einer Gebietspumpstation

Parallel zum aktuellen Umbau der Kläranlage Schwarzbach zu einer Zentralkläranlage erfolgt derzeit der Umbau der Kläranlage Warmenau zu einer Gebietspumpstation inkl. der Druckrohrleitung. Anlass ist die Umsetzung einer zukunftsfähigen Entwässerungskonzeption zum Umgang mit der Abwasserbehandlung der Stadt Werther (Westf.). In Zukunft soll das im gesamten Stadtgebiet anfallende Abwasser zentralisiert auf der KA Schwarzbach behandelt werden. Die Kläranlage am Standort Warmenau, welche das Einzugsgebiet Theenhausen, Häger und etwa zur Hälfte das Zentrum von Werther entwässert, wurde im Jahre 1980 in Betrieb genommen und erfüllt verfahrens- und bautechnisch nicht mehr die aktuellen Anforderungen an die Reinigungsleistung.

Alexander Schweitzer, M.Sc.

Fachbereich 4, Projektmanager Kläranlage

Tel. 05203/705-66
E-mail alexander.schweitzer@gt-net.de
Zimmer 35

Peter Hübert

Kögel Bau GmbH & Co. KG, Polier auf der Baustelle

Tel. 0163/7712427

Bautätigkeit/ Fortschritt