Wasser

Wasserverbrauch
Im Bundesdurchschnitt braucht jeder einzelne von uns täglich 130 Liter Trinkwasser.
Davon werden genutzt für:

  • Trinken und Kochen 7 Liter
  • Baden, Duschen und Körperpflege 46 Liter
  • Toilettenspülung 35 Liter
  • Wäschewaschen 15 Liter
  • Geschirrspülen 8 Liter
  • Wohnungsreinigung 8 Liter
  • Sonstiges 11 Liter

Wie kann Wasser gespart werden? Insbesondere bei anhaltender Trockenheit

  • Tropfende Wasserhähne können bis zu 19 Liter am Tag entsprechen, das sind im Jahr ca. 3.600 Liter Trinkwasser, die ungenutzt verloren gehen.
  • Beim Zähneputzen einen Zahnputzbecher benutzen, um nicht minutenlang Trinkwasser ungenutzt in den Abfluss laufen zu lassen.
  • Beim Einseifen Wasserhahn abstellen.
  • Einbau einer Spartaste für das WC.
  • Einbau eines Durchlaufbegrenzers - dies ist ein kleines aber wirkungsvolles Zusatzgerät. Die Wassermenge wird beim Duschen von 20 bis 25 Liter auf 9 bis 12 Liter und beim Wasserhahn von 12 bis 15 Liter auf 6 Liter oder weniger gesenkt.
  • Beim Wäschewaschen ist auf eine richtige Waschmitteldosierung zu achten und verzichten Sie auf die Vorwäsche.
  • Bei anhaltender Trockenheit auf die Bewässerung von Gärten, insbesondere auf das Rasensprengen, verzichten (stattdessen Rasenflächen weniger häufig mähen).
  • Auf das Auffüllen von privaten Pools mit Leitungswasser verzichten.
  • Auf das Reinigen von Hofflächen (vor allem mit Hochdruckreiniger) verzichten.
  • Keine Autos waschen.
  • Waschmaschine und Spülmaschine erst voll anstellen.

 

Welchem Härtebereich entspricht unser Wasser?

Der Härtegrad des Trinkwassers ist kein Parameter der Trinkwasserverordnung und somit nicht mit einem Grenzwert definiert!
Gemäß § 9 des Wasch- und Reinigungsmittelgesetzes (2007) liegt das von dem Wasserwerk Werther (Westf.) gelieferte Trinkwasser im Härtebereich "hart" , d.h. > 14 ° dH (mehr als 2,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter Wasser).

Was ist zu tun bei hartem Trinkwasser?

  • Wasser nicht über 60º erhitzen.
  • Nicht heißes Wasser zapfen und kaltes zumischen. Benötigte Wassertemperatur einstellen.
  • Kaffeemaschinen, Duschköpfe etc. mit Essigessenz oder Entkalkern entkalken.
  • Beim Wäschewaschen möglichst im Temperaturbereich bis 60º waschen.
Das Stadt Logo ist zu sehen.

Rainer Demoliner

Fachbereich 2, Betriebsleiter

Tel. 05203/705-50
E-mail rainer.demoliner@gt-net.de
Zimmer 20

Volker Kahmann

technischer Leiter

05203/705-67

volker.kahmann(at)gt-net.de