Bautätigkeit/Fortschritt

  • 16.09.2021

Der Kranplatz konnte bereits hergestellt werden, gegenwärtig laufen die Arbeiten für die Blitzschutzerdung. Auch die Sohle der Sauberkeitsschicht ist bereits abgesteckt. Innerhalb der nächsten Woche (KW 38) findet die Kranaufstellung statt und es beginnt die Schalungs- und Stahlanlieferung für die erste Betonage.

  • 08.09.2021

Bei optimalen Witterungsbedingungen findet aktuell die Herstellung des Kranplatzes und anschließend der Kranaufbau statt. Diese Arbeiten dauern bis Ende der KW 38 an. Parallel wird in Vorbereitung der Betonage der BIOCOS-Becken eine Sauberkeitsschicht in Höhe von 10 cm auf die Gründungsebene aufgebracht.

  • 01.09.2021

Derzeit wird noch RC-Material eingebracht, wobei diese Arbeiten bis Ende der aktuellen Woche (KW 35) abgeschlossen sein werden. Damit sind die zur Gründung der Betonbauwerke (BIOCOS-Becken) erforderlichen Bodenschichten eingebaut.

  • 26.08.2021
    In dieser Woche konnte bereits die Flächendrainage über der Bodenverbesserungsschicht eingebaut werden. Aktuell wird diese Drainageschicht mit einem Flies abgedeckt, darauf wird das RC-Material aufgebaut. Der Einbau des RC-Materials dauert bis Ende nächster Woche (KW35).
  • 20.08.2021
    Zum Abschluss der Arbeitswoche (KW 33) erfolgt ein wichtiger Meilenstein der Bodenverbesserung im Gründungsbereich der BIOCOS-Becken. Eine Kalk-Zement Mischung wird flächig verteilt, eingefräst und verdichtet. Nach erfolgreicher Zwischenprüfung der Druckfestigkeit und Tragfähigkeit des Bodens erfolgt in der nächsten Woche der weitere Aufbau der Gründungsebene.
  • 18.08.2021

Die Bautätigkeit im Bereich der Gründungsebene der BIOCOS-Becken kommt gut voran, wenngleich die aktuelle Wetterlage für diese Arbeiten besser sein könnte.

  • 09.08.2021

Der Schönungsteich wurde bis auf die Bentonitmatte ausgekoffert. Momentan wird der vorhandene Boden mit Feinkalk aufbereitet, lagenweise eingebaut und dynamisch verdichtet. Im Anschluss erfolgt die Herstellung einer Flächendrainage und der Einbau von RC-Material.

  • 02.08.2021

In dieser Woche findet der Abtrag von weiterem Material und das Einbringen von aufbereiteten Boden statt. Dazu wird Kalk angeliefert, um den auf der Baustelle befindlichen Boden aufzubessern und für den Wiedereinbau vorzubereiten.

  • 28.07.2021

Weiterhin ist die Baustelleneinrichtungsphase in vollem Gange, nun in der zweiten Woche seit Aufnahme der Arbeiten. Die bautechnische Einrichtung umfasst die Standorteinordnung in das verfügbare Baustellengelände unter Berücksichtigung der Bautechnologie und der Versorgungsbedingungen. Diesbezüglich hat sich das Gelände der Kläranlage schon erkennbar gewandelt.

  • 23.07.2021

Die erste Woche der Baustelleneinrichtung konnte tüchtig genutzt werden. Die Freimachung des Baufeldes schreitet voran.

  • 20.07.2021

Seit gestern laufen die ersten Bauvorbereitungen. Dies beinhaltet die erste Vorbereitung des Baufeldes und die Aufstellung von Baucontainern auf dem Gelände der Kläranlage.

  • 19.07.2021

Ab heute beginnt die Bauphase zur Erneuerung der Kläranlage Schwarzbach mit einer ersten Baustelleneinrichtung sowie vorangehenden, bauvorbereitenden Maßnahmen.

Die geplante Bauzeit der kompletten Erneuerungsphase beträgt ca. 30 Monate.

Der Baustellenverkehr fließt in dieser Zeit über die öffentliche Fläche der Siegfriedstraße.

Alexander Schweitzer, M.Sc.

Fachbereich 4, Projektmanager Kläranlage

Tel. 05203/705-66
E-mail alexander.schweitzer@gt-net.de
Zimmer 35

Kögel Bau - Polier auf der Baustelle

Peter Hübert

Tel. 0163/7712427