Ev. Kirche St. Jacobus
Ev. Kirche St. Jacobus

Beschreibung

Nach Abbruch des ersten, hölzernen Kirchenbaus in der Zeit vom späten 9. bis 11. Jh. Neuerrichtung einer Kirche aus Kalkbruchsteinen (turmloser, einschiffiger Saal mit nicht eingezogenem Chor mit geradem Abschluss).
Vor der Mitte des 12. Jh. Erweiterung des Kirchenraumes nach Westen, in der zweiten Hälfte des 12. Jh. Einwölbung des Chores.
Entstehung des Kirchturmes im 12. Jh. mit romanischen Zwillingsfenstern (heute zugesetzt).
Während des 14. Jh. Abbruch des Kirchenbaues mit Ausnahme des Turmes. Neubau unter Beibehaltung der alten Mittelachse und der Saalkirchen-Grundkonzeption, wobei der Bau beiderseits beträchtlich verbreitert und nach Osten verlängert wurde. Aufstockung des Turmes.
in den Jahren 1876/77 Erweiterung nach Osten durch Apsis mit Seitenkapellen.
Kreuzrippengewölbe im vierjochigen Langhaus, Querhaus und in den Kapellen; Kreuzgratgewölbe im Erdgeschoss des Turmes und in den Kapellen.

Ähnliche Dateien

  • Einladung zur Kinderbibelwoche 2018
    Einladung zur Kinderbibelwoche 2018
  • Einladung zur Lesung von Walter Moritz "Die Ravensberger Erweckungsbewegung und die Rheinische Mission""
    Einladung zur Lesung von Walter Moritz "Die Ravensberger Erweckungsbewegung und die Rheinische Mission""
  • Mitarbeiterfest der ev. Kirchengemeinde 2013
    Mitarbeiterfest der ev. Kirchengemeinde 2013

Suchwort

Bei der Suche wird die Datenbank des Geschichtsportals in den Bereichen "Titel", "Beschreibung" und "Kategorie" nach dem Suchwort durchsucht.

Verknüpfung mehrerer Suchwörter

Zur Verknüpfung mehrerer Suchwörter kann und und oder verwendet werden.

- UND

Gefunden werden Quellen, die alle der durch und verknüpften Suchbegriffe enthalten.

Beispiel: Haus und Werther, gefunden werden Quellen, bei denen beide Begriffe im Text enthalten sind.

- ODER

Gefunden werden Quellen, die mindestens einen der durch oder getrennten Begriffe enthalten.

Beispiel: Haus oder Werther, gefunden werden Quellen, bei denen mindestens einer der beiden Begriffe Haus oder Werther vorhanden ist.

Phrasensuche

Phrasen bestehen aus mehreren Wörtern und sind durch Anführungszeichen als fester Ausdruck oder feststehende Wortfolge gekennzeichnet. Das bedeutet, bei einer Phrasensuche werden nur Datensätze gefunden, die die Suchbegriffe in der eingegebenen Reihenfolge enthalten.

Beispiel: "Haus Werther"

Ersetzungszeichen

Mit Hilfe von Ersetzungszeichen können Varianten eines Wortes in die Suche einbezogen werden. Als Ersetzungszeichen wird das Sternchen verwendet.

Beispiel: Fabrik* = z.B. Fabrikant, Fabriken

Genau

Wird ein einzelnes Suchwort in Anführungszeichen gesetzt, erfolgt die Suche genau nach dieser gewählten Schreibweise.

Beispiel: "Post" = z.B. nicht Postkarte