Zum Hauptmenü springen Zum Bereichsmenü springen Zum Inhalt springen Zu den Neuigkeiten springen Zu den Freibad-Infos springen

Aktueller Bereich:

Bildung und Soziales

Bildung und Soziales

Volltextsuche:

Inhalt:

Veranstaltungen der VHS Ravensberg Zeitraum 01.02.18 – 31.07.18

Nähere Informationen und Anmeldungen bei der VHS, Tel. 05201/8109-0, weitere Hinweise finden Sie auch im Internet unter www.vhs-ravensberg.de.

 

 

 

" Studieren ab 50 " an der Universität Bielefeld Informationsveranstaltung Seit 1987 bietet die Universität Bielefeld das wissenschaftliche Weiterbildungsprogramm STUDIEREN AB 50 für interessierte Bürgerinnen und Bürger der Region an. Die Teilnahme an dem Programm ist ohne Vorqualifikationen (z. B. Abitur) möglich. Aus über 350 Veranstaltungen aus 13 Fakultäten können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer frei wählen und ihren ganz persönlichen Studienplan zusammenstellen. In diesen Veranstaltungen lernen die Studierenden ab 50 mit den jungen Studierenden zusammen. Spezielle Veranstaltungen sowie selbstorganisierte und selbstgeleitete Arbeitsgemeinschaften, die ausschließlich den Teilnehmenden des Programms vorbehalten sind, ergänzen das breite Angebot. Die Semestergebühr beträgt 100 Euro. Ein formaler Studienabschluss ist in dem Programm nicht möglich. Die Informationsveranstaltung soll einen Überblick über die Möglichkeiten, das Konzept von STUDIEREN AB 50 und den Einstieg ins Programm geben.

Weitere Informationen im Internet: www.uni-bielefeld.de/studieren50

Referentin: Wencke Schimmelpfennig

Dienstag 20.03.2018, 16:30 Uhr

Storck-Haus, Alte Bielefelder Straße 14, 33824 Werther, Raum 1 und 1a

 

Streifzüge durch Ostwestfalen Bielefeld und das Ravensberger Land Vortrag Nach einem allgemeinen Überblick über OWL geht es zunächst um die Wirtschafts- und Stadtentwicklung Bielefelds. Bis zum 19. Jahrhundert entwickelte sich die Stadt aufgrund der Leinenweberei zum Handelszentrum im Minden-Ravensberger Land. Im Zuge der Industriellen Revolution entstanden Mitte des 19. Jahrhunderts die ersten mechanischen Webereien und Spinnereien. Als Folgeindustrien entwickelten sich u.a. Wäsche-,

Bekleidungs- und Nähmaschinenindustrie. Im 3. Teil wird das Ravensberger Land charakterisiert. Naturraum, Siedlungs- und Wirtschaftsstruktur sowie einige Städte, z.B. Herford, Enger und Bünde, werden vorgestellt.

Dieser Vortrag ist gebührenfrei!

Referent: Dr. Wilhelm Döhrmann

Dienstag 13.03.2018, 15:00 Uhr

Haus Tiefenstraße, Tiefenstraße 5, 33824 Werther

 

Streifzüge durch Ostwestfalen - Lipperland Vortrag Nach einem allgemeinen Überblick über Ostwestfalen werden zunächst Natur-, Siedlungs- und Wirtschaftsraum des Lipperlandes erläutert. Bis 1947 war das Lipperland selbständig, dann wurde es ein eigener Kreis in OWL. Im Hauptteil werden dann einige Städte und Landschaften vorgestellt: Teutoburger Wald/Eggegebirge, Detmold, Blomberg, Schwalenberg, Bad Salzuflen, Lemgo u.a.m.. Intention des Vortrags ist auch, Anregungen für Ausflüge zu geben. Dieser Vortrag ist gebührenfrei.

Referent: Dr. Wilhelm Döhrmann

Dienstag 22.05.2018, 15:00 Uhr

Haus Tiefenstraße, Tiefenstraße 5, 33824 Werther

 

 


Die VHS freut sich auf Ihr Interesse an vielen neuen Angeboten. Wir haben für Sie wieder ein umfangreiches und vielfältiges Programm zusammengestellt. Sie finden über 100 Gesundheits- und 80 Fremdsprachenkurse. Wir starten Anfang September mit zahlreichen Kursen und Veranstaltungen. Wenn Sie Wünsche, Vorschläge oder Ideen haben, kommen Sie gern auf uns zu. Wir freuen uns auf Ihren Anruf und Ihre Anmeldung.


Nähere Informationen bei der VHS, Tel. 05201/8109-0. Weitere Hinweise finden Sie auch im Internet unter www.vhs-ravensberg.de