Zum Hauptmenü springen Zum Bereichsmenü springen Zum Inhalt springen Zu den Neuigkeiten springen Zu den Freibad-Infos springen

Aktueller Bereich:

Service

Service

Volltextsuche:

Inhalt:

Interessierte für verantwortungsvolles Schöffen/Jugendschöffen-Ehrenamt gesucht

In diesem Jahr werden Schöffinnen und Schöffen für die Schöffengerichte und Strafkammern für das Amtsgericht Halle (Westf.) und das Landgericht Bielefeld für die Amtsperiode 2019 bis 2023 gewählt. Interessenten für das Ehrenamt des Schöffen können sich bis Freitag, 23. Februar 2018, bei der Stadt Werther (Westf.) melden, um in die Vorschlagsliste aufgenommen zu werden.
Gesucht werden Bewerberinnen und Bewerber, die in Werther (Westf.) wohnen und am 1.1.2019 mindestens 25 und höchstens 69 Jahre alt sein werden. Wählbar sind deutsche Staatsangehörige, die die deutsche Sprache ausreichend beherrschen. Wer zu einer Freiheitsstrafe von mehr als sechs Monaten verurteilt wurde oder gegen wen ein Ermittlungsverfahren wegen einer schweren Straftat schwebt, die zum Verlust der Übernahme von Ehrenämtern führen kann, ist von der Wahl ausgeschlossen. Auch hauptamtlich in oder für die Justiz Tätige (Richter, Rechtsanwälte, Polizeivollzugsbeamte, Bewährungshelfer, Strafvollzugsbedienstete usw.) und Religionsdiener sollen nicht zu Schöffen gewählt werden. Das verantwortungsvolle Amt eines Schöffen verlangt in hohem Maße Unparteilichkeit, Selbstständigkeit und Reife des Urteils, aber auch geistige Beweglichkeit und – wegen des anstrengenden Sitzungsdienstes – gesundheitliche Eignung. Juristische Kenntnisse irgendwelcher Art sind für das Amt nicht erforderlich.

Weitere Informationen zur Schöffenwahl sowie des Anforderungsprofils an Schöffen sind auf den Internetseiten www.schoeffenwahl.de oder www.schoeffen-nrw.de zu finden.

Der Rat der Stadt Werther (Westf.) stellt die Vorschlagslisten für die Wahl der Schöffinnen und Schöffen auf, aus denen dann der Schöffenwahlausschuss des Amtsgerichtes die Schöffen wählt.

Wer Interesse am Ehrenamt des Schöffen oder des Jugendschöffen hat, kann sich die Bewerbungsformulare von der Internetseite der Stadt Werther (Westf.) www.stadt-werther.de heruntergeladen oder sich an die Stadt Werther (Westf.) (Julia Noll, Email: julia.noll@gt-net.de; Telefon: 05203/705-15) wenden.

 

Download:

Bewerbungsformular Jugendschöffen

Bewerbungsformular Schöffen