Zum Hauptmenü springen Zum Bereichsmenü springen Zum Inhalt springen Zu den Neuigkeiten springen Zu den Freibad-Infos springen

Aktueller Bereich:

Freizeit und Kultur

Freizeit und Kultur

Volltextsuche:

Inhalt:

Ausstellung "Dem Menschen zugewandt"

Foto-Ausstellung verlängert

Bilder von Vincent Böckstiegel bleiben bis 7. Juli im Rathaus Werther

 

Werther. Die Ausstellung mit Bildern des Fotografen Vincent Böckstiegel im Rathaus Werther ist auf ungewöhnlich starkes Interesse gestoßen. Bei der Eröffnung wurde ein Besucherredkord verzeichnet, und während der Öffnungszeiten des Rathauses kommen viele Menschen, um sich die Ausstellung anzusehen. Darum ist Bürgermeisterin Marion Weike dankbar, dass die Bilder über den ursprünglich vorgesehenen Termin hinaus bis zum 7. Juli im 1. Obergeschoss des Rathauses ausgestellt bleiben.

Bei der Ausstellungseröffnung bezeichnete Weike die 50 Bilder, die unter dem Motto „Dem Menschen zugewandt“ aus dem Lebenswerk des Fotokünstlers ausgewählt worden sind, als „berührend“. Ähnlich äußerte sich Dr. Jan Honsel, der Erbe des fotografischen Nachlasses von Vincent Böckstiegel: Manche Bilder seien ergreifend und erschütternd. Einig waren sich beide in der Meinung, die ausgestellten Fotos regten zum Nachdenken an.

Für Jürgen Kordes, ehemaliger schreibender Kollege von Vincent Böckstiegel, war dieser nicht nur Fotograf, sondern auch Künstler. „Wen wundert das bei einem Sohn von Peter August Böckstiegel“, fügte Kordes hinzu.

Anlass für diese erste Ausstellung von Werken des Fotokünstlers Vincent Böckstiegel ist dessen zehnter Todestag. Er starb am 5. März 2007 im Alter von 82 Jahren und wurde an der Seite seiner Eltern, Hanna und Peter August Böckstiegel, und seiner Schwester Sonja auf dem Friedhof in Werther beigesetzt. In einer Vitrine innerhalb der Ausstellungsfläche wird mit einigen Bildern und persönlichen Gegenständen an Vincent Böckstiegel erinnert.

Die Fotoausstellung kann während der Öffnungszeiten des Rathauses in Werther, Mühlenstraße 2, besichtigt werden: montags bis mittwochs von 8 bis 16 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr.

 

Pressemitteilung