STADTRADELN geht in die nächste Runde

Stadt Werther (Westf.) radelt erneut für ein gutes Klima!

  • Pressemitteilung vom 12.05.2022
    Ab in die Pedale! Stadtradeln startet am 16.05.2022 mit attraktiven Preisen (Link)

     
  • Seit 2008 treten Kommunalpolitiker*innen und Bürger*innen für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale.
  • Stadt Werther (Westf.) ist vom 16.05. bis 05.06.2022 mit von der Partie. In diesem Zeitraum können alle, die in Werther (Westf.) leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln.
  • Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter www.stadtradeln.de/werther
  • Jede*r kann ein STADTRADELN-Team gründen bzw. einem beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad nutzen.
  • Als besonders beispielhafte Vorbilder sucht Stadt Werther (Westf.) auch STADTRADELN-Stars, die in den 21 STADTRADELN-Tagen kein Auto von innen sehen und komplett auf das Fahrrad umsteigen. Während der Aktionsphase berichten sie über ihre Erfahrungen als Alltagsradler*in im STADTRADELN-Blog.
  • Während des Kampagnenzeitraums bietet Stadt Werther (Westf.) erneut allen Bürger*innen die Meldeplattform RADar! an. Mit diesem Tool haben Radelnde die Möglichkeit, via Internet oder über die STADTRADELN-App die Kommunalverwaltung auf störende und gefährliche Stellen im Radwegeverlauf aufmerksam zu machen.
  • Herr Veith Lemmen, Bürgermeister Stadt Werther (Westf.), hofft auf eine rege Teilnahme aller Bürger*innen, Parlamentarier*innen und Interessierten beim STADTRADELN, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen.
     
  • Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
    Hendrik Rottländer
    Mühlenstraße 2
    33824 Werther (Westf.)
    Tel: 05203/ 705 72
    Email: hendrik.rottlaender(at)gt-net.de

 

Ein Fahrradfahrer ist zu sehen.